Frau im roten Kleid
HomeHomeHomeHomeHomeHomeHome
Einblick in den Frühstückssalon der Pension
Blick ins rosa Zimmer

In der Hotel-Pension Funk erwartet Sie das Lebensgefühl der Goldenen Zwanziger. Das Familienhotel in der Beletage eines historischen Berliner Gründerzeitbaus wartet auf mit persönlichem Service und einer eigenen Seele abseits der anonymen Kettenhotels, ohne auf Annehmlichkeiten zu verzichten.

Genießen Sie den Charme der Gründerzeit in der stilvollen Hotel-Pension Funk unweit des Kurfürstendamms: Alle 14 Zimmer der ehemaligen Wohnung des Stummfilmstars Asta Nielsen sind individuell ausgestattet im original Interieur des Jugendstils oder der Belle Époque. Die Einrichtung, die Betten, die Schränke, die Kronleuchter an den vier Meter hohen Decken sowie die rotsamtene Recamiére am Eingang des Frühstücksalons sorgen für charmantes Ambiente gegenüber des Berliner Literaturhauses in der Fasanenstraße.

Perfekte Bedingungen also für einen Ausflug, der neben dem weltberühmten Ku'Damm, der Gedächtniskirche oder den bedeutenden Theatern Charlottenburgs vor allem Eines bringt: das gute Gefühl, in der Ruhe der Hotelpension zu sich selbst zu kommen. Bewusst verzichtet man im Familienhotel in Charlottenburg auf Fernseher in den Zimmern. Denn wie sagte schon der Philosoph Ralph Waldo Emerson: „Gastfreundschaft besteht aus ein wenig Wärme, etwas Nahrung und unermesslicher Ruhe.“ All das finden Hotelgäste in der Hotel-Pension Funk in der herrschaftlichen Berliner Fasanenstraße unweit des pulsierenden Ku'Damms.

weiter …

© 2014 | Impressum